Elanguest ist jetzt eine Partnerschaft mit EC englischen Sprachzentren, Malta eingegangen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie einen Sprachkurs buchen.

Alle Buchungsanfragen sind vorbehaltlich entsprechender Verfügbarkeit. Buchungen
gelten erst als akzeptiert, wenn Elanguest eine entsprechende Rechnung an den Studenten oder
den vermittelnden Bevollmächtigten ausgestellt hat.
Bei Gruppenbuchungen ist jeder Teilnehmer an die Buchung des Bevollmächtigten gebunden. Dieser ist dafür verantwortlich, alle Teilnehmer über diese AGB’s zu informieren.

Zahlungen

Nach bestätigter Buchung ist unverzüglich eine 20%ige, nicht zu erstattende, Anzahlung fällig. Eine Buchung wird erst mit dieser Zahlung durch den Studenten verbindlich. Elanguest ist nicht verpflichtet, Buchungen zu bestätigen, wenn die Anzahlung nicht eingegangen ist. Alle Zahlungen sollten per Banküberweisung an Elanguest erfolgen. Alternativ wird eine von der ausführenden Bank ausgestellte Zahlungsbestätigung akzeptiert. Diese kann per Fax oder E-Mail übermittelt werden. Alle Kosten der Zahlung gehen zu Lasten des Studenten.

In außergewöhnlichen Umständen können auch andere Zahlungsmethoden von Elanguest akzeptiert werden.

Die Gesamtsumme der Rechnung muss spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn vollständig bezahlt und eingegangen sein.

Bei Buchungen, welche innerhalb von 14 Tagen vor Ihrer Ankunft erfolgen, wird Sie unsere Buchungssabteilung über die vorhergesehene Zahlungsmethode informieren.

Bei der Buchung eines Hotels muss der Student die allgemeinen Geschäftsbedingungen des betreffenden Hotels akzeptieren und anfallende Zahlungen begleichen.

Flughafentransfer

Studenten, die ein Apartment mit Selbstverpflegung gebucht haben, müssen den Flughafentransfer bei der Ankunft nutzen. Die Fahrer von Elanguest werden die Schlüssel des Apartments übergeben und sicherstellen,dass der Student sicher im Apartment ankommt.

Im Fall der Nutzung des Flughafentransfers müssen der Elanguest Sprachschule alle relevanten Details zum Flug (Flugnummer, Ankunftszeit) mindestens 7 Tage vor der Ankunft mitgeteilt werden. Sollten diese Angaben nicht rechtzeitig vorliegen, haftet Elanguest weder für den Ausfall des Transfers, noch für die Schlüsselübergabe. In diesem Fall werden auch die Kosten des Transfers nicht zurückerstattet.

Studenten, welche sich während ihres Aufenthalts dazu entschließen, auch einen Rücktransfer zu buchen, müssen dies mindestens 3 Tage vor ihrer Abreise Elanguest mitteilen.

Neuankünfte

Am ersten Tag des Kurses sollen sich neue Studenten bitte um 07:30 Uhr in der Schule einfinden, um die Einstufungstests durchzuführen. Abweichungen von diesem Termin werden von der Schule vorab mitgeteilt.

Kurse und Anforderungen

Die Kosten des Kurses beinhalten Studiengebühren und Kursmaterialien, die während des Kurses benötigt werden. Nicht inbegriffen sind Nachschlagewerke, Arbeitshefte oder Wörterbücher. Diese können käuflich erworben oder für die Dauer des Kurses kostenlos ausgeliehen werden.

Die Kurse werden in sechs unterschiedlichen Sprachniveaus unterrichtet (Anfänger bis Verhandlungssicher).

In allen Kursen behält sich Elanguest das Recht vor, die endgültige Einstufung anhand der Ergebnisse des schriftlichen und verbalen Englischtests vorzunehmen, auch bei Anfragen für die Teilnahme an einem Kurs mit einem anderen Sprachniveau. Die Bewertung erfolgt bei Beginn des Kurses oder auf Anfrage.

Studenten, die an Kursen zur Vorbereitung auf ein Cambridge Examen teilnehmen wollen, werden zum Zeitpunkt der vorläufigen Buchung dieses Kurses an einem schriftlichen Aufsatz teilnehmen. Anhand dieses Aufsatzes und des Englischtests wird Elanguest einen Vorschlag unterbreiten, welcher Kurs den Kenntnissen der Studenten am ehesten entspricht. Am ersten Tag an der Schule werden die sprachlichen Fähigkeiten der Studenten umfassend bewertet. Die endgültige Einstufung in einen Kurs wird nach des Tests von der Schule vorgenommen.

Verringerung der Stundenzahl

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick, wie sich die Stundenanzahl pro Kurs verringert, sobald nur ein Student einen unserer Gruppenkurse belegt.

Gesetzliche Feiertage

Elanguest gibt keinen Unterricht an den gesetzlichen Feiertagen Maltas, wenn diese auf einen Wochentag fallen. Der Unterricht dieses Feiertages wird teilweise an den verbleibenden Tagen der Woche verteilt nachgeholt. Falls zwei nationale Feiertage in eine Woche fallen, werden Tagessätze berechnet, da es uns nicht möglich ist, den verloren gegangenen Unterricht an den verbleibenden Tagen nachzuholen.

Einen Überblick der gesetzlichen Feiertage in Malta sehen Sie in der folgenden Tabelle:

Kursänderung nach der Ankunft

Falls ein Student einen bereits gebuchten Kurs erweitern oder aufwerten will, muss der Differenzbetrag vollständig bezahlt werden, bevor der neue Kurs begonnen werden kann. Falls der Student sich dazu entscheidet, den zuvor gebuchten Kurs in einen Privatunterricht aufzuwerten, kann unter Umständen eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 50 € erhoben werden.

Im Falle der Umbuchung zu einem günstigeren Kurs, kann keine Rückerstattung des Differenzbetrags gewährt werden.

Pünktlichkeit

Bitte achten Sie darauf, pünktlich in Ihren Klassenräumen zu sein. Sollten Sie mehr als 15 Minuten zu spät erscheinen, wird darum gebeten, bis zur nächsten Pause zu warten, um den Unterricht nicht zu stören.

Teilnahme Zertifikate

Am Ende eines jeden Kurses erhält derTeilnehmer ein Zertifikat über die Teilnahme und das 
erreichte Sprachniveau.Dieses Zertifikat wird nur dann ausgestellt, wenn der Student an mehr als 80% der Unterrichtsstunden teilgenommen hat. Elanguest behält sich das Recht vor, das erreichte Sprachniveau auf dem Zertifikat festzulegen, nicht der Student.

Unterkünfte

Ungenutzte Unterkunftstage

Bei der Buchung unserer Studentenwohnungen, behält sich Elanguest das Recht vor, ungenutzte oder extra Wochentage bei Ankünften und Abreisen unter der Woche zu berechnen. Dies ist besonders dann der Fall, wenn es nur noch wenige freie Zimmer gibt oder während der Hochsaison (27. Juni bis 30. August 2015).

Ankunft der Studenten

Montag/ Dienstag – keinen Zuschlag

Mittwoch/ Donnerstag

Hochsaison – Einzelzimmer Zuschlag von 73 €, Doppelzimmer 42.50 € pro Person

Nebensaison – Einzelzimmer Zuschlag von 47 €, Doppelzimmer 26.50 € pro Person

Freitag

Hochsaison – Einzelzimmer Zuschlag von 109,50 €, Doppelzimmer 63.75 € pro Zimmer

Nebensaison – Einzelzimmer Zuschlag von 70,50 €, Doppelzimmer 39,75 € pro Zimmer

Abreise der Studenten

Montag

Hochsaison – Einzelzimmer Zuschlag von 109,50 €, Doppelzimmer 63.75 € pro Zimmer

Nebensaison – Einzelzimmer Zuschlag von 70,50 €, Doppelzimmer 39,75 € pro Zimmer

Dienstag/ Mittwoch

Hochsaison – Einzelzimmer Zuschlag von 73 €, Doppelzimmer 42.50 € pro Person

Nebensaison – Einzelzimmer Zuschlag von 47 €, Doppelzimmer 26.50 € pro Person

Donnerstag/ Freitag – keinen Zuschlag

Einchecken: 14 Uhr

Auschecken: 11 Uhr

Studenten können am Abreisetag bis zur Abholung die Gemeinschaftsräume nutzen. Das Zimmer muss aber bis 11:00 Uhr geräumt sein.

Elanguest ist nicht dafür verantwortlich, wenn am Tag der Anreise das Zimmer vor 14:00 Uhr noch nicht bezugsfertig ist.

Reinigung

Studenten sind für die Sauberkeit ihrer Unterkünfte selbst verantwortlich. Elanguest wird Apartments am Tag der Anreise mit frischer Bettwäsche ausstatten, die Gemeinschaftsräume einmal wöchentlich reinigen sowie Bettwäsche und Handtücher wöchentlich wechseln. Dies kann an unterschiedlichen Tagen geschehen.

Studenten müssen die festgelegten Regeln für die Nutzung der Apartments respektieren. Diese Regeln werden an jeden Studenten bei der Anreise ausgegeben und liegen in jedem Apartment aus. Verstöße gegen diese Regeln können zum Verweis aus der Unterkunft führen.

Schäden

Entstehen der Schule oder einer mit ihr vertraglich verbundenen anderen Partei durch
den Studenten verursachten Schäden, müssen die daraus entstehenden Kosten unverzüglich durch
den Verursacher gedeckt und bezahlt werden. Elanguest erwartet, dass Studenten das Eigentum der Schule oder der Gastfamilien mit Vorsicht und Sorgfalt behandelt.

Kurserstattungen und Stornierungen

Elanguest ist nicht dazu verpflichtet eine Kurserstattung an Studenten zu bezahlen, wenn diese nicht zum vereinbarten Unterricht erschienen, oder aus sonstigen Gründen den Unterricht nicht beenden können.

Sollte Elanguest aus Kulanzgründen doch eine Rückerstattung gewähren, wird die Sprachschule eine Bearbeitungsgebühr von 50 € und die jeweiligen Überweisungsgebühren von dem bereits bezahlten Betrag einbehalten.

Die Folgende Tabelle zeigt eine Übersicht der Stornierungsgebühren vor oder nach der Ankunft des Studenten.

Kursstornierung nach der Ankunft

Falls ein Kurs nach der Ankunft storniert werden sollte, wird keine Rückerstattung gewährleistet. Bei außergewöhnlichen Umständen kann Elanguest einen Teil nach eigenem Ermessen rückerstatten.

Falls ein Student den Kurs storniert und auch eine Unterkunft gebucht hatte, wird auch die Unterkunft mit den entsprechenden Gebühren storniert (Ausnahme Hotels).

Unterkunftsstornierungenund Erstattungen

Für Stornierungen vor oder nach der Ankunft, siehe unten.

Hotelstornierungen

Hotelstornierungen sind abhängig von den Bedingungen des gebuchten Hotels. Diese sind in der Hotelpreisliste geregelt. Vor Buchung eines Hotels informieren Sie sich bitte sorgfältig über diese Bedingungen. Mit der Buchung eines Hotels akzeptieren Sie die entsprechenden Stornobedingungen.

Falls ein Student eine Gastfamilie oder Studentenwohnung über Elanguest gebucht hat und anschließend den Kurs storniert, wird automatisch auch die Unterkunft storniert und die relevante Unterkunftsstornierungsgebebühr erhoben.

Mängel und Beschwerden

Für den Fall, dass während des Aufenthaltes ein Problem auftritt oder der Student Beschwerden
bezüglich seiner Buchung hat, ist es vorgesehen, dass diese sofort dem Elanguest Büro schriftlich mitgeteilt werden. Auf jeden Fall muss dies während seines Aufenthaltes in der Schule und auf Malta geschehen.
Der Student kann auf keinen Fall Ansprüche nach Verlassen der Schule und/oder Malta geltend machen, wenn er nicht schriftlich Beschwerde eingereicht hat und damit der Schule die Möglichkeit einer einvernehmlichen Lösung für die Probleme gegeben hat.

Störungen und deren Folgen

Die Schule behält sich das Recht vor, Studenten aus der Schule oder den Unterkünften zu verweisen, wenn das Verhalten des Studenten einen Schaden bei der Schule, der Unterkunft, der Gastfamilie oder bei anderen Studenten verursacht. In diesen Fällen wird Elanguest keinerlei Erstattungen bereits geleisteter Zahlungen vornehmen. Weiter haftet Elanguest nicht für Kosten oder sonstige Forderungen, die der Schule aus diesen Handlungen entstehen.

Haftung

Elanguest haftet nicht, wenn der Student wegen Missachtung dieser Regeln an einer Einreise nach Malta gehindert wird. Der Student ist alleine dafür verantwortlich, die bei seiner Ein- oder Ausreise, sowie dem Transit möglicherweise zu erfüllenden Formalitäten von Polizei, Zoll oder Gesundheitsbehörden zu erledigen.

Versicherungsschutz

Der Student ist für die Reiseversicherung inklusive einer Versicherung gegen Forderungen, Schäden und der Stornokosten selbst verantwortlich. Diese Versicherung sollte auch die Bereiche Krankenversicherung, Verlust und/oder Beschädigung von Gepäck, Wertgegenständen und anderen persönlichen Gegenständen abdecken. Der Umfang sollte ebenfalls einen Rücktransport im Krankheitsfall oder jeden anderen Fall, der vor, nach oder während des Aufenthalts eintreten kann, abdecken.

Elanguest haftet nicht für Schäden, die dem Studenten entstehen, wenn er sich nicht ausreichend gegen eintretende Schäden an eigenem oder fremden Gegenständen oder der eigenen oder fremden Gesundheit versichert. Dies gilt auch für Verlust oder Diebstahl zu Lasten des Studenten.

Höhere Gewalt

Elanguest ist nicht haftbar für Ausfälle oder Verzögerungen die durch nicht von Elanguest zu verantwortende höhere Gewalt entstehen. Dies gilt im Besonderen auch für Fälle von Krieg, inneren Unruhen, Streik, Embargos oder behördlichen Anordnungen.

Fotos und Videomaterial

Elanguest kann während der Unterrichtszeiten, einschließlich der Pausen, Fotos und Videos für Marketingmaßnahmen machen. Wenn der Student an diesen Aufnahmen nicht teilnehmen will, wird Elanguest seinen Wunsch respektieren. Es bleibt aber in der Verantwortung des Studenten nicht an den Aufnahmen teilzunehmen.

Endgültige Entscheidung

Falls eine Situation aufkommt, welche nicht in den allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt ist, nimmt sich Elanguest das Recht nach fairen und vernünftigen Regeln zu handeln.

Salvatorische Klausel

Diese Übersetzung des in Englisch verfassten Dokuments wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Sollte es zu Unstimmigkeiten zwischen den Versionen kommen gilt immer die originale, englische Version.

Elanguest Kontakte und Daten